Starkes Wachstum im Avionics-Markt: Kontron verkündet zwei Design Wins im Gesamtvolumen von EUR 100 Millionen

Kontron gibt die Sicherung von zwei Design Wins mit einem Gesamtvolumen von rund EUR 100 Millionen bekannt. Die Aufträge beinhalten die Lieferung von IFEC-Systemen durch Kontron, die in Flugzeugen mehrerer Fluggesellschaften installiert werden sowie eine Lösung, die satellitengestützte Technologie nutzt.

Für den ersten Design Win wird Kontron wesentliche Komponenten eines satellitengestützten IFEC-Systems (Inflight Entertainment and Communications) liefern, das ab 2024 über einen Zeitraum von fünf Jahren in Flugzeugen mehrerer Fluggesellschaften installiert wird. Kontron liefert hierbei Lösungen auf Spitzenniveau, die satellitengestützte Konnektivität über die geostationäre (GEO), mittlere (MEO) und niedrige Erdumlaufbahnen (LEO) ermöglichen. Der erwartete Umsatz beläuft sich über einen Zeitraum von fünf Jahren auf rund 90 Mio. EUR.

Darüber hinaus vermeldet Kontron einen zweiten Design Win mit einem Volumen von rund 10 Mio. Euro über einen Zeitraum von zwei Jahren. Ab 2024 wird Kontron einen führenden Satellitenkommunikationsbetreiber mit IFEC-Geräten beliefern, die in Flugzeuge mehrerer Fluggesellschaften installiert werden. Die Vereinbarung umfasst Optionen zur Erhöhung des Auftragsvolumens und zur Hinzufügung zusätzlicher Bereitstellungen.

Derzeit vollzieht sich ein bedeutender Technologiewandel von geostationären zu erdnahen und mittleren Satellitenkonstellationen, welcher die Satellitenkonnektivität in der Luftfahrt und anderen Märkten in den kommenden Jahren stark prägen wird. Mit dem Design Win für das satellitenbasierte IFEC-System zeigt Kontron, dass man an der Spitze dieses Trends steht. Eine weitere Unterstützung für das Avionics-Geschäft von Kontron war zudem die Rückkehr zu Flugreisen, nachdem durch die Covid-Pandemie jahrelang keine oder nur sehr geringe Investitionen getätigt wurden.

Kontron verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von ultrarobusten Computer-Plattformen für kommerzielle und militärische Luftfahrt und ist damit ideal aufgestellt, um die Anforderungen des IFEC-Marktes zu erfüllen. Als führender Anbieter von integrierten Hardwaresystemen für die kommerzielle Luftfahrtindustrie, umfassen Kontrons Lösungen kritische Systemkomponenten für sichere In-Flight Breitband-Services wie Internet-, E-Mail, VPN-Zugriff, Multimediafunktionalitäten, Video-on-Demand, Spiele sowie weitere zusätzliche Unterhaltungsformen für die Realisierung einer vollintegrierten drahtlos vernetzten Kabine mit Breitband-Board-zu-Boden oder Board-zu-Satellit-Verbindungen.

Weitere Informationen zum Avionics-Geschäft unter Avionics | Kontron Embedded Computers oder Avionics Industry Brochure

Similar news

Portfolio-Streamlining: Verkauf der TeleAlarm für EUR 39 Mio., Clemens Billek künftig auch CFO Katek

Linz/Wien, 29.05.2024: Die Kontron Gruppe (www.kontron.com, ISIN AT0000A0E9W5, WKN A0X9EJ, KTN) hat nach nach Abschluss des Delisting-Erwerbsangebots an die verbliebenen ...
Explore

Großauftrag für intelligente Wallboxen

Linz, 21.05.2024: Kontron AG, ein weltweit führender Anbieter von IoT-Technologie, hat die Freigabe zur Lieferung von intelligenten Ladestationen für Elektroautos ...
Explore

Erfolgreicher Abschluss des Katek Delisting-Erwerbsangebots

Linz, 16.05.2024 – Die Kontron Acquisition GmbH („Bieterin“), eine mittelbare 100%-Tochtergesellschaft von Kontron, vermeldet den erfolgreichen Abschluss des Pflicht- und ...
Explore