S&T AG: Aufsichtsrat bestellt Compliance Vorstand

Linz, 18. März 2022: Der Aufsichtsrat der S&T AG (http://group.kontron.com, ISIN AT0000A0E9W5, WKN A0X9EJ, SANT) hat in seiner heutigen Aufsichtsratssitzung Herrn Dr. Clemens Billek mit Wirkung ab 2. Mai 2022 als Chief Compliance Officer (CCO) in den Vorstand der S&T AG berufen.

Als ausgewiesener Experte wird Clemens Billek die Themen Recht, Compliance, Internal Audit, Risk Management und Corporate Governance im S&T-Vorstand verantworten. Nach seinem Karrierestart bei der Börsenaufsicht in der österreichischen Übernahmekommission und als Investmentbanker bei einer internationalen Investmentbank war Clemens Billek zuletzt auch als Leiter der Geschäftsstelle für die Übernahmekommission tätig. Er verfügt über langjährige berufliche Erfahrung im Compliance-, Legal- sowie IR-Bereich bei börsenotierten Unternehmen sowie im Digitalisierungsbereich als Gründer einer Telemedizin-Plattform.

Mit der Bestellung von Clemens Billek als Chief Compliance Officer wird ein weiterer Punkt des im Dezember 2021 beschlossenen Compliance-Maßnahmenpakets umgesetzt. Zuvor war bereits die von S&T beauftragte unabhängige forensische Untersuchung durch Deloitte Financial Advisory GmbH abgeschlossen und die Zusammenfassung seitens S&T AG veröffentlicht worden.

Frau Mag. Claudia Badstöber, Aufsichtsratsvorsitzende der S&T AG: „Die S&T AG hat sich zu vollständiger Transparenz, umfassender Compliance und guter Corporate Governance verpflichtet. Um unser Engagement zu unterstreichen, haben wir beschlossen, den Vorstand um einen Chief Compliance Officers zu erweitern. Es freut mich, dass wir mit Clemens Billek einen erfahrenen Experten gewinnen konnten, der die Aufstellung der S&T Gruppe im Governance Bereich noch weiter verstärken wird.“

Similar news

Vertragsabschlüsse: Kontron schließt 3 Großaufträge im Bahnbereich im Wert von über EUR 100 Mio. ab

Wien, 07.02.2024 – Kontron gibt Vertragsabschlüsse in Irland, Österreich und Slowenien in der Höhe von über EUR 100 Mio. bekannt. ...
Explore

Kontron erwirbt Mehrheit an der Katek SE und baut Führungsposition im IoT-Markt aus

Erwerb von 59,4 % der Aktien des KATEK-Großaktionärs PRIMEPULSE Wachstumsstarke Bereiche Photovoltaik und eMobility Smart Charging ergänzen Kontrons Produktportfolio Upgrading ...
Explore

Guidance 2024: Kontron erwartet für 2024 einen weiteren starken Anstieg beim Nettoergebnis auf über EUR 87 Mio.

Nettoergebnis soll 2024 um 21% gegenüber Forecast 2023 steigen Ziele für 2023 wurden übertroffen Linz, 15. Jänner 2024 – Kontron ...
Explore